Update vom 31.03.2020:

Die Notbetreuung kann auch über die Osterferien-Zeit, also bis zum 21.04.2020, fortgeführt werden. Bitte melden Sie sich bei Bedarf frühzeitig, damit wir rechtzeitig organisieren können. In diesem Fall schreiben Sie uns bitte eine Email mit den genauen Zeiten, die Sie benötigen.

Die Fördervereins-Hauptversammlung am 30.03.2020 muss weger der momentanen Situation leider verschoben werden. Sobald die Lage sich entspannt hat, ergeht eine neue Einladung.

Schule geschlossen von Montag,den 16.03.2020 bis nach den Osterferien

eine Notfallgruppe wird eingerichtet (s. unten)

Liebe Eltern, 

das Lernen geht weiter. Ihre Kinder haben bereits viel Übungsmaterial erhalten, um die Zeit sinnvoll nutzen zu können. Fächer wie Musik und Sport kommen derzeit jedoch leider etwas zu kurz, sind aber für die Intelligenz und Fitness nicht weniger wichtig. Deshalb hier ein Vorschlag für eine tägliche Trainingseinheit zum Mitmachen:

https://www.youtube.com/watch?v=olNR0RNaXyU

 

Als zusätzliche Möglichkeit zum Austausch von Unterrichtsmaterialien steht ab sofort die Schulbox zur Verfügung. Die benötigten Passwörter erhalten Sie, je nach Bedarf, von den Lehrkräften.

Hier geht´s zur Schulbox:

https://schulbox.bildung-rp.de/index.php/s/CitJZRrxJKjDQF9

 

 

Liebe Eltern,

für "Berufsgruppen, deren Tätigkeit zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung des Staates und der Grundversorgung der Bevölkerung notwendig sind, wie z.B. Angehörige von Gesundheits- und Pflegeberufen, Polizei, Justiz und Justizvollzugsanstalten, Feuerwehr, Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher oder Angestellte von Energie- und Wasserversorgung, sowie andere Eltern, die sonst keine andere Möglichkeit haben, ihrer Berufstätigkeit nachzugehen, wie etwa Alleinerziehende", wird eine Notfallgruppe eingerichtet.

Bitte melden Sie frühestmöglich an, wenn Sie einen Platz in der Notfallgruppe benötigen. Bitte schreiben Sie eine Email mit dem Grund und den Tagen und den genauen Zeiten, an denen Ihr Kind betreut werden muss. Wir benötigen diese Angaben für unsere Planung.

Vielen Dank und herzliche Grüße

Swantje Rimpler

16.03.2020

 

Hier zunächst das Anschreiben der ADD Trier vom 13.03.2020 alle Eltern:

 

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,
ab Montag, dem 16.3.2020, bleiben die Schulen aufgrund einer Allgemeinverfügung
des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie (MSAGD) aus
Gründen des Infektionsschutzes bis zum Ende der rheinland-pfälzischen Osterferien
am 17. April 2020 für den regulären Betrieb geschlossen. Dies bedeutet, dass weder
Unterricht noch sonstige schulische Veranstaltungen stattfinden.
Davon nicht betroffen ist das einjährige Praktikum der Schülerinnen und Schüler der
Fachoberschulen, das weiterhin in den Praktikumsbetrieben stattfindet.
Von der Schulschließung ausgenommen sind zudem einige Förderschulen, deren
Betrieb für die Betreuung und Versorgung besonders beeinträchtigter Kinder und
Jugendliche unverzichtbar ist. Diese Schulen und die betroffenen Eltern wurden
unmittelbar informiert.
Für Eltern, die nicht in der Lage sind, eine Betreuung ihrer Kinder sicherzustellen, wird eine Notfallbetreuung angeboten. Dies gilt zunächst an allen Schulen, die nicht bereits durch das Gesundheitsamt geschlossen wurden.
Wir bitten darum, sich vorrangig selbstständig um die Betreuung Ihres Kindes zu
bemühen (z.B. durch Absprachen mehrerer Eltern, die gegenseitig die Kinder
betreuen). Dabei sollte jedoch nicht auf Personen zurückgegriffen werden, bei denen
es sich aufgrund ihres Alters und ihres Gesundheitszustandes um eine besonders
gefährdete Person handelt.
Soweit dies nicht möglich ist, steht Ihnen in Ihrer Schule eine Notbetreuung zur
Verfügung, unter Umständen aber nicht im selben Umfang wie im regulären Schulbetrieb.
Für Schülerinnen und Schüler in der Notfallbetreuung wird ein an die Situation
angepasstes pädagogisches Angebot sichergestellt.
Für die Schülerinnen und Schüler, die zu Hause bleiben, werden seitens der Schule
differenzierte Lern- und Unterrichtsmaterialien zur Verfügung gestellt.
Abiturprüfungen und sonstige Abschlussprüfungen werden in Abstimmung mit dem
Gesundheitsministerium grundsätzlich durchgeführt. Allen Schülerinnen und Schülern wird damit ermöglicht, ihre Prüfung abzulegen. Die Prüfungen für das mündliche Abitur werden wie geplant ab dem 16. März durchgeführt. Ist das aus organisatorischen Gründen nicht möglich, können die Prüfungen verschoben werden. Die Schule wird Sie umgehend darüber informieren.
Auch während der Zeit der Schulschließung ist Ihre Schule grundsätzlich erreichbar
und steht für etwaige Fragen zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
In Vertretung
Raimund Leibold, ADD Trier

 

Bitte bedenken Sie, dass diese Maßnahme dazu dient, die schnelle Ausbreitung des Coronarvirus zu verlangsamen und damit kranke und ältere Menschen zu schützen.

 

Aus diesem Grund bitte ich Sie, sehr gut abzuwägen, ob ein Notbetreuungsplatz für Ihr Kind wirklich notwendig ist, oder ob es eine geeignete Möglichkeit gibt, sich z.B. mit anderen Eltern zusammenzuschließen. Die Notbetreuung wird vormittags von Lehrkräften und nachmittags von Ganztagskräften durchgeführt, die selbst nicht zur Risikogruppe gehören.

 

Mir ist bewusst, dass es für die meisten von Ihnen nicht einfach ist und ich bitte Sie um Verständnis und Mithilfe bei diesen notwendigen Maßnahmen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Swantje Rimpler

 

 

Grundschule Steinfeld

Schulring 14

76889 Steinfeld

Tel. 06340-260

info@gs-steinfeld.bildung-rp.de